Robin Benzing mit starkem Einstand für Würzburg - Lumani 10.7
15375
post-template-default,single,single-post,postid-15375,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Robin Benzing mit starkem Einstand für Würzburg

Nationalspieler Robin Benzing führte seinen neuen Club s.Oliver Würzburg zu einem umkämpften 76:73-Erfolg über den BBL-Meister Brose Bamberg.

Benzing sammelte in 29 Minuten insgesamt 23 Punkte, darunter 13 Freiwürfe, die er mit 100%iger Trefferquote versenkte. In der Schlussphase zeigte sich der 28-Jährige nervenstark, als er vier Bonuswürfe in den Korb der Bamberger warf.

“Unsere Defense war der Schlüssel zum Erfolg. Unsere Mannschaft ist cool geblieben, ich bin sehr auf unser Team. Wir haben unser Spiel gemacht und verdient gewonnen”, sagte der Matchwinner nach dem Spiel.